Isabel Karajan eröffnet das fünfte Festival der Schostakowitsch Tage in Gohrisch

Die Schauspielerin Isabel Karajan, Tochter von Dirigentenlegende Herbert von Karajan, eröffnet das Jubiläumsfestival mit einer literarisch-musikalischen Collage.

Isabel Karajan eröffnet 5. Schostakowitsch-Festival in Gohrisch am 19. Sept. 2014
Isabel Karajan

 

19. September 2014 - Festival-Eröffnung

 

Bereits zum fünften Mal finden in diesem Jahr die Internationalen Schostakowitsch Tage statt.

Das Jubiläumsfestival beginnt gleich mit einem Höhepunkt: Die Schauspielerin Isabel Karajan, Tochter von Dirigentenlegende Herbert von Karajan, eröffnet das Festival am 19. September 2014 mit einer literarisch-musikalischen Collage, in deren Mittelpunkt das achte Streichquartett von Schostakowitsch steht.

Nach ihrem Besuch des vierten Festivals im vergangenen Jahr kehrt Isabel Karajan 2014 als Mitwirkende zu den Internationalen Schostakowitsch Tagen Gohrisch zurück. Gemeinsam mit dem Pianisten Jascha Nemtsov und Musikern der Sächsischen Staatskapelle Dresden wird sie zur Eröffnung des fünften Festivals im Konzertzelt ihr neues Musiktheaterprojekt „Fräulein Tod trifft Herrn Schostakowitsch“ zur Weltpremiere bringen.

In Zusammenarbeit mit dem Regisseur Klaus Ortner hat die Schauspielerin hierfür Texte von Zeitgenossen Schostakowitschs sinnträchtig mit dessen Musik verbunden. Das Ergebnis ist ein Panoptikum zwischen Bangen und Hoffen, das die dunkle Welt der Stalin-Jahre in der Sowjetunion auf nachdenkliche und satirische Weise reflektiert. Musikalisch erklingen Klavier- und Kammermusikwerke von Schostakowitsch, darunter an zentraler Stelle das in Gohrisch entstandene achte Streichquartett c-Moll op. 110.

Zum ersten Mal wird bei diesem Projekt das Konzertzelt auch szenisch genutzt. Die Produktion entsteht in Kooperation mit den Osterfestspielen Salzburg, in deren Rahmen „Fräulein Tod trifft Herrn Schostakowitsch“ im Frühjahr 2015 erneut zu erleben sein wird.

Das detaillierte Programm der 5. Internationalen Schostakowitsch Tage Gohrisch wird im Mai 2014 veröffentlicht.

Frühbucher für Festival Pässe Schostakowitsch Festival 19. September 2014
Für Kartenbestellung bitte auf das Bild klicken. Foto: www.Schostakowitsch-Tage.de