Fr

13

Jun

2014

Sommerliches Wandern in der Sächsische Schweiz

Frühlingswandern Sächsische Schweiz
Frühlingswandern - Foto by Rainer Sturm_pixelio.de

Pauschalangebote und Arrangements

Das denkmalgeschütze Hotel Albrechtshof Gohrisch bietet Ihnen die verschiedensten Angebote, um die Zeit zu vergessen - sich in der natürlichen Ruhe der Sächsischen Schweiz treiben zu lassen und Köstliches aus unserer Landküche genießen.

Lassen Sie sich von der unberührten Natur der Nationalpark-Region Sächsische Schweiz verzaubern.

Genießen Sie auf idyllischen Wander- oder Radwegen die malerische Schönheit des Elbsandsteingebirger und der Böhmischen Schweiz.  Prächtige Schlösser, wehrhafte Festungen und über 120 Sehenswürdigkeiten sowie attraktive Ausflüge nach Dresden, Meißen, Radebeul oder in die Goldene Stadt Prag versprechen kurzweilige Tage.

Wir haben für Sie eine kleine Sammlung an Arrangements zusammengestellt und hoffen, dass auch etwas für Sie dabei ist. Sollten Sie andere Wünsche haben, stehen wir Ihnen gerne im persönlichen Gespräch zur Verfügung und arrangieren Ihren Aufenthalt - soweit es uns möglich ist - ganz nach Ihren individuellen Vorstellungen.

 

Wander- & Kurzurlaub im Sommer (ganzjährig buchbar)

 

Himmelfahrt, Männertag, Vatertag   (23. Mai bis 01. Juni 2014)

 

Pfingsten Sächsische Schweiz()

 

Fronleichnam (19. Juni bis 22. Juni 2014)

 

Wandern ohne Gepäck am Malerweg (ganzjährig buchbar)

 

8 Tage genießen und nur 6 Tage bezahlen – Wanderwoche "Kraft & Ruhe"
mit guter Halbpension und 1x Lunchpaket am Abreisetag
 

 

Wanderwoche 6 Tage "Wandern und Entdecken" mit Halbpension  2014

 

Osterarrangement (17. April bis 22. April 2014)

 

Gruppen- & Vereins-Angebote (buchbar 28.April bis 30. Okt. 2014)

 

Urlaub zur schönsten Jahreszeit - es ist für Jeden etwas dabei. Gerne stellen wir für Sie das richtige Angebot zusammen. Fragen Sie uns einfach über unser Kontaktformular und in Kürze erhalten Sie ein Angebot, das genau auf Ihre Wünsche zugeschnitten ist.

 

Gerne nehmen wir Ihre individuellen Wünsche entgegen. Schreiben Sie uns!

.

Von: Ulrich Berger