Fr

05

Sep

2014

Sächsische Schweiz Oldtimer-Rallye am 27.09.2014

 

Termin vormerken: Samstag, den 27. September 2014

 

ab Freitag, den 26. September 2014

Ihr Hotel mit einer günstigen Wochenpauschale buchen
und pünktlich am 27. Sept. in Pirna mit der Kamera auf der Lauer liegen.

 

 

Das Rallye-Teilnehmerfeld ist komplett.
Die Startnummern sind vergeben!

Wir freuen uns, dass sich (neben vielen wunderschönen Fahrzeugen aus insgesamt 9 Jahrzehnten) auch einige bekannte Gesichter unter die Teilnehmer gemischt haben.
Der Präsident der SG Dynamo Dresden Andreas Ritter, der Bundesliga Torschützenkönig Ulf Kirsten, die Moderatoren Peter Escher und Hartmut Schulze Gerlach "Muck" und der gelernte KFZ-Mechaniker, aber vor allem spätere Sänger und Entertainer, Wolfgang Lippert. "Lippi" wird mit seiner Frau Gesine in einem silbernen Porsche 911S Targa aus dem Jahr 1973 an den Start gehen.

 

Warteliste geöffnet 

Bereits bei der 1. Auflage der Rallye Elbflorenz haben sich mehr Oldtimerbesitzer um einen Startplatz beworben als wir mit auf unsere Tour nehmen konnten. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen dieses Jahr mit insgesamt 150 Fahrzeugen auf die Strecke zu gehen. Das Teilnehmerfeld wird damit noch vielfältiger und interessanter, der maximal mögliche Rahmen dürfte damit allerdings auch erreicht sein. Nun sind es noch etwas über 100 Tage bis zum Start der 2. Rallye Elbflorenz und wir haben schon wieder deutlich mehr Anmeldungen bekommen als die zusätzlichen Startplätze an Kapazität bieten. Die Bewerbungen der letzten Tage und alle zukünftigen Bewerbungen müssen wir deshalb auf eine Warteliste setzen. Wir bitten um Verständnis, dass wir erst Ende Juli die endgültige Starterliste veröffentlichen können.

 

Die Strecke 2014 steht fest

Der Start inmitten der historische Altstadt von Dresden, dann über knapp 300 Km schönster sächsischer Landstrassen, vorbei an zahlreichen Schlössern, durch alte Stadtkerne und idyllische Täler, über den Kamm des Osterzgebirges bis nach Chemnitz und schließlich zurück ins schöne "Elbflorenz". Eine Herausforderung für Fahrer, Beifahrer und jedes Automobil, garantiert aber auch jede Menge begeisterte Gesichter am Streckenrand und wieder viele unvergessliche Eindrücke. 

Die Rallye Elbflorenz der Sächsischen Zeitung hat bei ihrer Premiere 2013 die Teilnehmer und die Zuschauer entlang der Strecke gleichermaßen begeistert: 110 historische Automobile rollten auf 260 Kilometern von Dresden bis in die Sächsischen Schweiz und zurück nach Radebeul.

Die besondere Herausforderung sind die Wertungsprüfungen, bei denen zum Beispiel eine bestimmte Strecke in einer vorgegebenen Zeit gefahren werden muss. Hier geht es um Spaß und akkurates Fahren, nicht um Schnelligkeit – und das alles in einer einmaligen, wunderschönen Umgebung.

 

Mehr Information auf der Webseite des Veranstalters:

 

  1.      http://www.rallye-elbflorenz.de

    Hotel-Empfehlung: Hotel-Pension garni Albrechtshof Gohrisch
  2. http://www.albrechtshof.net/preise-pauschalangebote/wanderkurzurlaub-mit-halbpension/
  3. Tel.: 035021 / 684 74
  4. Email:  reservierung@albrechtshof.net

 

Von: Ulrich Berger

.