Saibling aus dem Bielatal


In Gohrisch gibt es frischen Fisch aus dem Bielatal

- nah bei Königstein - gutes von hier !


Hier unser Rezept:


Saiblingstatar mit Zitronenöl

Zutaten:
3 große Kartoffeln in dünnen Scheiben
Öl zum Frittieren (ca. 500 ml)
Salz
320 g Saiblingsfilet, ohne Haut, ca. 6 Std. eingefroren und behutsam aufgetaut
¼ Salatgurke
2 Stangen
Frühlingslauch
½ Granny-Smith-Apfel
½ Bund Schnittlauch
Saft von ½ Zitrone
Pfeffer a. d. Mühle
1 TL schwarzer Sesam
2–3 TL Zitronenöl
Crème fraîche
für die Deko
Schnittlauchhalme

Zubereitung:
Kartoffeln in Öl bei 170 °C Grad knusprig und goldbraun frittieren. Abtropfen lassen, salzen.


Saiblingsfilet in sehr feine Würfel schneiden.
Gurke schälen, entkernen und fein würfeln.
Frühlingslauch und Apfel mit Schale fein würfeln.
Schnittlauch in Röllchen schneiden.
Alles mit dem Saiblingsfilet mischen.
Tatar mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Sesam und Zitronenöl abschmecken.
Tatar auf 4 Tellern anrichten (z. B. im Ring) und mit Crème fraîche und Sesam garnieren.


Mit den Chips servieren.
Schnittlauchhalme dekorativ anlegen.

Broschüre mit weiteren Rezepten (PDF)


Ihr Frisch - Fisch - Fachmann:


http://www.carstens-fischerei.de/?thema=fisch_produkte


und wenn Ihr die Sächsische Schweiz besuchen wollt, dann natürlich bei uns übernachten:

Mehr Infos über das denkmalgeschützte Gästehaus des Ministerrates der DDR findet Ihr hier:  www.albrechtshof.net


Autor: Ulrich Berger