Wandern mit Hund im Nationalpark Sächsische Schweiz / Elbsandsteingebirge

 

ist ein großes Urlaubsvergnügen.

 

Hunde erlaubt!


Das ist eine gute Nachricht für alle, die ihren Vierbeiner besonders lieben und natürlich im Urlaub nicht zurücklassen wollen. Wo? In der Sächsischen Schweiz, dem tierfreundlichen Elbsandsteingebirge gibt es nicht nur Ferienwohnungen und Ferienhäuser, die sogar ausdrücklich des Menschen beste Freunde einladen, sondern auch Hotels und Pensionen, wie unser hundefreundliches Sächsische Schweiz Hotel Albrechtshof in dem Sie und Ihr Hund sich wirklich erholen köännen.


Einfach kurz die Pfoten am Eingang abwischen lassen und schon kann der relaxte Hundeurlaub in der Sächsischen Schweiz beginnen. Wandern Sie mit Ihrem Hund durch die schönste Schweiz Deutschlands oder Sie wandern mit dem Hund in die Böhmische Schweiz zu den beindruckenden Sehenswürdigkeitebn des Elbsandsteingebirges. Die Edmundsklamm, das Prebischtor, das Schloß Decin oder auf dem Golfplatz im tschischen Janov überall sind Wanderer mit Hund willkommen.

Die Sächsisch-Böhmische Schweiz hat nicht nur jede Menge Wanderweg entlang von Wiesen oder großflächige Wälder und im Mai gelb blühende Rapsfelder zu bieten, sondern auch viele sagenhafte Kleinode, enge Schluchten, tolle Panoramablicke von den Schrammsteinen, Zirkelstein oder vom Papstsein und Gohrisch, um nur einige wenige zu nennen, zu bieten. Ein Urlaub mit Hund macht in Sachsen wirklich Spaß! Zwei- und Vierbeiner kommen hier ganz auf ihre Kosten: Beim Wandern und Klettern, bei erholsamen Spaziergängen, beim Genießen der Sächsischen Küche auf der Terrasse einer eines sächsischen Hotels oder Gasthofes. Gerade für Kurzurlaub mit Hund in Gohrisch sind die Wanderwege im Stillen Grund am Waldsaum mit herrlichem Rundblick in die Sächsische Schweiz sehr erholsam und zu empfehlen. Hunde und ihre Besitzer fühlen sich im vielen Grün ausgesprochen wohl, denn sie bekommen eine Menge Auslauf geboten. Der Urlaub mit Hund in der Sächsischen Schweiz verspricht für den Vierbeiner sowie für sein Herrchen Abwechslung und Abenteuer pur.

Der ländliche Luftkurort Gohrisch hat viele alte Bauernhöfe und ist mit viel Wiesen und Wäldern umgeben. Der Luftkurort Gohrisch liegt auf eine Anhöhe und ist frei von Nebel der ansonsten im Elbtal ist. Der Vorteil von Gohrisch liegt darin, dass es nicht durch die starke Verkehrsbelastung im Elbtal durch die Bundesstraße B172 und die stark befahrene Eisenbahnlinie nach Prag und Budapest betroffen ist. Hier wandert man in Ruhe bei bester Luftgüte. 

 

Nicht nur im Frühling sondern auch im Sommer und dem Wander Herbst, können Sie mit dem Hund Nordic walking oder auch radfahren. 

 

Bei uns können Sie Ihren Hund gerne mitbringen. Unsere frische Luft und das großzügige Gelände tun auch Ihrem tierischen Freund gut. Auch wenn unser Waldpark ein wenig naturbelassen ist, der "Vier Pfoten-Weg" lässt sich ganz gut gehen.

 

 

Von: UlrichBergerDresden

Wandern mit HUnd i9m Elbsandsteingebirge
Bild: Europa-ferien-unterkunft.de / Pixelio.de
Bild: Europa-ferien-unterkunft.de / Pixelio.de
Bild: Rainer Sturm / Pixelio.de
Bild: Rainer Sturm / Pixelio.de

Mit Hund im Hotel

Diese Verhaltensregeln liebt der Hotelier überhaupt nicht !

1. Bei Ankunft am Hotel sollte man den Hund erst mal "leinenlos" die Gegend erkunden lassen. Dabei kann er dann auch gleich den Blumen ein wenig "Wasser" geben.

2. Er tut ja nichts, deshalb muß man ihn auch nicht an die Leine nehmen. Andere Gäste sollen sich mal nicht so anstellen.

3. Beim Zimmerbezug muß der Hund erst mal alles "kontrollieren". Er hält seine Nase einfach an alles, springt aufs Bett und kontrolliert damit die Beschaffenheit der Matratze.

4. Nach dem Spaziergang säubert man den Hund, das Hotel hat ja vorgesorgt und genug Handtücher ins Badezimmer gelegt. Wenn der Hund nicht so verschmutzt ist kann man ihn auch so ins Zimmer lassen. Die Bettwäsche übernimmt den Rest.

5. Der Hund braucht nicht viel Platz. Er kann mit im Bett schlafen.

6. Bei einigen Hunden kommt mal eine Inkontinenz vor. Halb so schlimm, die Matratzen sind sehr saugfähig.

7. Im Speiseraum oder Restaurant legt der Hund sich ordentlich hin, da wo Platz ist, am besten in den Gang.

8. Kleinere Tiere können auch neben Herrchen oder Frauchen am Tisch Platz nehmen.

9. Futter müssen wir nicht mitnehmen. Auf dem Buffett ist genug. Es bleiben auch genug Reste auf vom Essen übrig.

10. Das große Geschäft kann der Hund dann auf dem angrenzenden Rasen verrichten. Bis zum nächsten Mähen sieht man ja nichts mehr .

11. Natürlich kann sich auch das Hotelpersonal darum kümmern es zu entsorgen. Sie werden ja für ihren Service bezahlt.

12. Wenn der Vierbeiner Langeweile hat kann er ja ein wenig Kauübungen machen. Das Mobiliar eignet sich dafür hervorragend.

 

Wenn Sie auch nur einen Teil dieser Regeln befolgen, wissen Sie schon jetzt warum immer weniger Hotels Hunde aufnehmen und warum dann hohe Regresskosten auf Sie zukommen.

 

Von: Ulrich Berger

Sehenswürdigkeiten in Sachsen - Nationalpark Sächsische Schweiz - Bad Schandau - Kurort Rathen - Hotel Sächsische Schweiz - Urlaub - Ferienwohnung - Wandern - Klettern - Fewo - Malerweg- Gohrisch - Papstdorfer Straße - Malerweg Etappe 6 - Malerweg Etappe 7 - Krippen - Sonnenuhrenweg - Cunnersdorf - Festung Königstein - Elbefreizeitpark - Elberadweg - Toskana Therme - Urzeitpark Sebnitz - Barockschloß Ramenau - Albrechtsburg Meißen - Moritzburg - Schmalspurbahn Lößnitzdackel - Schwarzbachbahn - Burg Stolpen - Puppentheater Hohnstein - Märzenbecherwiese Polenztal - Porschdorf Einkehr - Parkplatz Rathen - Felsenbühne Rathen - Ferienwohnung - Glashütte Uhrenmuseum - Glashütte Ajeto - Messerschmiede Mikulášovice (deutsch: Nixdorf) - Schaubergwerk Marie Louise Stollen - Bad Gottleuba - Berggießhübel - Augustusberg - Decin - Usti nad Laben - Kurbad Teplice - Reise nach Prag -

HotelPension garni Albrechtshof - Papstdorfer Straße 131 01824 Kurort Gohrisch

Tel.: +49 35021 - 68474  |  Fax: +49 35021 - 68476  |  Per E-Mail