Welt Nudel Tag - Sächsische Schweiz - World Pasta Day

 

Welt-Der Welt-Nudeltag wird alljährlich am 25. Oktober eines Jahres gefeiert. Nudeln in sämtlichen Formen werden dfann von den Liebhabern dieser herrlichen Teigwaren gegessen. Wir lieben sinnlose Gedenktage und der Welt-Pasta-Tag wurde 1995 beim World Pasta Kongress von 40 Pasta-Produzenten ausgerufen.

 

Er wird jährlich gefeiert und es geht dabei nicht nur um die Nudeln, sondern auch um die Pasta-Liebhaber. Dieser Tag soll die völkerverbindende Aktion sein, weil es sich bei Nudeln um ein auf allen Kontinenten genutztes Lebensmittel handelt.


Passend zum Welt-Nudel-Tag können Nudeln bei uns nicht nur gekocht und gegessen, sondern auch selbst gemacht werden.

Der italienische Begriff Pasta heißt übersetzt "Teig". Nudeln aller Formen und Farben sind in Italien das Hauptnahrungsmittel - und dabei ist es egal, ob es sich um Tortellini, Lasagne, Fusilli, Makkaroni oder Spaghetti handelt. Pasta wird meist aus Kartoffeln, Mais, Reis oder Hartweizengrieß und Wasser hergestellt. Erfinder der Nudeln waren vermutlich die Chinesen: Ein 4.000 Jahre alter Topf, der bei Ausgrabungen gefunden wurde, enthielt scheinbar eine Spaghetti-Art. Teils gibt es Annahmen, dass der venezianische Händler Marco Polo die Nudel dann im 13. Jahrhundert von China nach Europa gebracht hat.

Wo ist das Event?

Natürlich im Hotel Albrechtshof Gohrisch, dem wander- und Urlaubshotel im denkmalgeschützten Gästehaus des Ministerrates der DDR.

 

Sind Sie dabei am 25. Oktober 2017 und genießsen Sie mit uns eine Auswahl von selbst erstellten Pastagerichten mit den entsprechenden Beilagen, wie etwas Fleisch oder Gemüse.

 

www.albrechtshof.net/