Jagsschloss Moritzburg - 1723 erbaut - Foto by Walter Krahn
Jagsschloss Moritzburg - 1723 erbaut - Foto by Walter Krahn

Jagdschloss Moritzburg 

 

1723 ließ August der Starke das Jagdschloss bis auf die Grundmauern abreißen. Unter der Bauleitung von Zwingerbaumeister Matthäus Daniel Pöppelmann entstand das repräsentative barocke Jagdschloss und die Park- und Teichanlagen wie sie bis heute als Kulturlandschaft Moritzburg erhalten geblieben sind.

In diesem Schloss sind eine Vielzahl von Filmen, wie z.B. Aschenpuddel etc. gedreht worden. Eine wirklich sehenswerte Anlage für einen wunderschönen Ausflug von der Sächsischen Schweiz oder von Gohrisch aus. Ist auch für etwas wenig schönere Tage geeignet.

 

Von Ulrich Berger

Jagdschloss Schloss Moritzburg

Teichwirtschaft Moritzburg Unweit der sächsischen Landeshauptstadt Dresden liegen die bekannten Moritzburger Teiche, in denen seit Generationen Fisch wie Karpfen, Schleie oder Hecht für den Fischverkauf gezüchtet wird.

Moritzburger Fasan Was hat es mit dem Moritzburger Fasan auf sich?

Wildgehege Moritzburg Entdecken Sie das Moritzburger Wildgehege und genießen diesen wunderschönen Park mit großen Wildbestand hautnah.

Jagdschloss Moritzburg Ein wirkliches Märchenschloss und seine Räume und Ausstattungen sind wirkliche Kunstschätze, die nicht nur für Romantiker ein besonderes Erlebnis sein werden. Ausflugsziel mit Gützegarantie.

Brautstübl Moritzburg Der große Hochzeits- und Festmodenanbieter. Mit Rund-Um-Sorglos-Service für Brautpaare und Brauteltern. Fachgerechte Beratung für den schönsten Tag im Leben. 

Von Ulrich Berger